Schlagwort: intertek

PSI-Inspektionen für Export von Maschinen

PSI steht für „Pre-Shipment Inspection“ (Vorversandkontrolle). Diese Inspektion wird durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Maschinen, die für den Export bestimmt sind, den vertraglichen und gesetzlichen Anforderungen des Importlandes entsprechen.

Was sind die wesentliche Aspekte einer PSI

Überprüfung der Qualität und Quantität: Die PSI stellt sicher, dass die Maschinen den Spezifikationen und Mengenangaben im Vertrag entsprechen. Dies beinhaltet die Überprüfung von technischen Daten, Abmessungen, Funktionalität und mehr.

Konformität mit den gesetzlichen Vorschriften: Die PSI überprüft, ob die Maschinen den Vorschriften und Standards des Importlandes entsprechen. Dies kann nationale oder internationale Normen, Sicherheitsvorschriften und Umweltauflagen umfassen.

Sichtprüfung und Funktionstests: Die Inspektoren führen visuelle Inspektionen und Funktionstests durch, um sicherzustellen, dass die Maschinen ordnungsgemäß funktionieren und keine sichtbaren Mängel oder Schäden aufweisen.

Verpackung und Kennzeichnung: Die PSI stellt sicher, dass die Maschinen ordnungsgemäß verpackt sind und alle erforderlichen Kennzeichnungen und Etiketten tragen. Dies ist besonders wichtig für den sicheren Transport und die Zollabfertigung.

PSI Inspektion vor Verschiffung von Gebrauchtmaschinen

Wer führt die PSI in Deutschland und anderen Ländern durch?

Die PSI wird in der Regel von unabhängigen, spezialisierten Inspektionsunternehmen durchgeführt. Man kann damit die bekannten Unternehmen wie Burea Veritas, TÜV oder Intertek beauftragen. Wir von MEVAS führen ebenfalls PSI Vorversandkontrollen durch. Dabei beschränken wir uns nicht nur auf Baumaschinen und Krane. Unter anderem haben wir auch schon Paletten von Schamotte-Steinen bei Feuerfestwerke Wetro abgenommen und Abnahmeinspektionen bei VEM-Sachsenwerke für Motoren und Pumpen vorgenommen.

Hauptsächlich sind wir im Bereich PSI aber im Bereich Baumaschinen aktiv. Dazu fahren wir mit Inspektorten zu Sennebogen nach Straubing oder Wackersdorf und sind auch bei den Liebherr-Werken in Ehingen vor Ort.

PSI Inspektionen für Neumaschinen bei Sennebogen Maschinenfabrik in Wackersdorf
Welche Anforderungen werden erfüllt?

Die Anforderungen für die Durchführung einer PSI werden immer vom auftraggebenden Unternehmen gegeben. Der Importeur kennt die Anforderungen und erforderlchen Zertifizierungen in seinem Bestimmungsland. Wir als Auftragnehmer halten uns genau an diese Vorgaben.