Autor: gutachter

Baumaschinen auf Auktion kaufen?

Kann man gute Baumaschinen ersteigern?

Ist es eine gute Idee, Baumaschinen auf einer Auktion zu kaufen? Es gibt diverse Auktionsplattformen für gebrauchte Baumaschinen. Zum einen werden Baumaschinen auf Insolvenzversteigerungen verkauft. Man kann dort gelegentlich gute Technik günstig ersteigern. Meistens ist es aber so, dass Unternehmen, welche in die Insolvenz gehen schon Monate vorher kein Geld mehr in die Wartung und Reparatur investieren. Auf der anderen Seite trifft man auf diesen Auktionen auch auf alle Sorten von Schnäppchenjägern. Wenn man dann das Aufgeld, die Transport-und Reparaturkosten kalkuliert, kommt man oft nicht günstiger, als wenn man beim etablierten Baumaschinenhändler kauft.

Insolvenzversteigerungen für Baumaschinen

Neben den Insolvenz-Versteigerungen gibt es auch noch professionelle Auktionshäuser. Diese haben sich auf die Versteigerung aller Arten von Baumaschinen, Baufahrzeugen und Baugeräten spezialisiert. Wichtige Auktionshäuser in Europa sind Euroauctions, Ritchie Bros. und Ironplanet (gehört zu Ritchie). Diese haben verschiedene Plätze in Europa. Des Weiteren gibt es Plattformen wie Surplex, Dechow oder Troostwijk. Kommunales uns sichergestelltes Material aus Deutschland wird auf der Plattform der Zoll-Auktionen verscherbelt. Man kann bei den meisten Auktionatoren sowohl online steigern, als auch vor Ort mitbieten. In einer Zeit mit einer guten Nachfrage nach Baumaschinen ist es jedoch nicht sehr wahrscheinlich das gute und günstige Maschinen auf diesen Plätzen landen.

Auktionsgelände Baumaschinen-Auktion
Auktionsgelände Ritchie Bros. Auctioneers in Orlando, Florida

Blinto, Ebay, Equippo

Etwas anderes ist es, wenn Baumaschinen auf Auktionsplattformen wie z.B Blinto angeboten werden. Dort werden Bauunternehmer quasi selbst aktiv und der Auktionator übernimmt nur die Bereitstellung der Plattform.

Auch wenn die Möglichkeiten einer Vorab-Inspektion limitiert sind, falls die Maschine auf dem Platz des Auktionators steht, sollte man immer in Erwägung ziehen einen Techniker an die Maschine zu senden. Nicht selten werden Maschinen mit versteckten technischen Defekten über die Auktion verkauft um der Sachmängelhaftung zu entgehen. 

Baumaschinen online versteigern

Inzwischen gibt es einige Plattformen, auf denen der Bauunternehmer seine Maschinen online versteigern kann. Es besteht die Möglichkeit, einen Mindestpreis festzulegen, man stellt eine Maschinenbeschreibung dazu und setzt ein Enddatum der Auktion. Firmen wie Equippo oder Blinto bieten verschiedene Formate für Baumaschinen-Auktionen zur Verfügung. In vielen Fällen gibt es einen Außendienst, welcher Vorort die Maschinen besichtigt und alle Daten für die Veröffentlichung aufnimmt. Dies ist für ein Bauunternehmen insofern bequem, als man sich nicht mit den vielen Anrufern herumärgern muss. Die klassische Frage wie z.B, „Was ist beste Preis?“ oder „Letzte Preis bitte?“ muss nicht beantwortet werden.

Verkaufspreise für Gebrauchtmaschinen festlegen

Das Team von Mevas-Baumaschinen-Gutachten kann Ihnen helfen, beim Verkauf von einzelnen Maschinen oder kompletten Fuhrparks realistische Preise für die Maschinen vorher festzulegen. Sie können somit vermeiden, dass Maschinen entweder zu billig abgegeben werden, oder aber unrealistisch hohe Verkaufspreise angesetzt werden. Des Weiteren können unsere Baumaschinen-Inspektionsberichte helfen, den Maschinenzustand sachlich und korrekt darzustellen. Diese Dienstleistung bieten wir in allen Bundesländern an.

Wie funktionieren Auktionen für gebrauchte Baumaschinen?

Auktionen für gebrauchte Baumaschinen funktionieren ähnlich wie andere Arten von Auktionen, bei denen verschiedene Bieter um den Zuschlag für ein bestimmtes Objekt konkurrieren. Hier ist eine allgemeine Übersicht über den Ablauf von Auktionen für gebrauchte Baumaschinen:

  1. Auktionsvorbereitung: Der Veranstalter der Auktion, der entweder ein Auktionshaus, eine Online-Auktionsplattform oder ein Baumaschinenhändler sein kann, identifiziert die Maschinen, die zur Versteigerung angeboten werden. Dies umfasst die Bewertung der Maschinen, die Festlegung von Mindestpreisen und die Erstellung von detaillierten Beschreibungen und Fotos der Maschinen.
  2. Bekanntmachung und Vermarktung: Die Auktion wird beworben und angekündigt, um potenzielle Käufer anzulocken. Dies kann über Online-Auktionsplattformen, in Branchenmagazinen, auf Unternehmenswebsites und durch gezielte Marketingmaßnahmen erfolgen.
  3. Registrierung und Vorabprüfung: Interessierte Bieter müssen sich in der Regel vor der Auktion registrieren. Während dieses Prozesses können sie Informationen zur Identität und Bonität angeben. Vor der Auktion haben die Bieter oft die Möglichkeit, die Maschinen persönlich zu inspizieren, um ihren Zustand zu überprüfen.
  4. Auktionsdurchführung: Die Auktion kann entweder physisch vor Ort, online oder in Form einer Kombination beider Formate stattfinden. Während der Auktion bieten die Bieter auf die angebotenen Maschinen. Die Auktionsleiter oder -software akzeptieren die Gebote und erhöhen den Preis schrittweise, bis kein weiteres Gebot eingeht.
  5. Verkauf und Zuschlag: Wenn kein weiteres Gebot eingereicht wird, erhält der Höchstbietende den Zuschlag für die Maschine. Dieser Bieter ist verpflichtet, den Betrag zu zahlen und die Maschine zu erwerben.
  6. Zahlung und Abholung: Der erfolgreiche Bieter zahlt den Kaufpreis, normalerweise innerhalb einer bestimmten Frist, und vereinbart die Abholung oder Lieferung der Maschine. Es können zusätzliche Gebühren wie Aufgeld oder Provisionen anfallen, die an den Auktionsveranstalter gezahlt werden.
  7. Dokumentation und Übergabe: Nach der Bezahlung und Abholung werden in der Regel die notwendigen Dokumente, wie Eigentumsnachweis und Rechnungen, übergeben. Die Maschine wird offiziell in den Besitz des Käufers übertragen.

Es gibt verschiedene Arten von Auktionen, darunter Absolute Auctions (der Höchstbietende erhält den Zuschlag, unabhängig vom Preis), Reserve Auctions (der Verkäufer legt einen Mindestpreis fest) und Online-Auktionen, bei denen die Bieter online über eine Plattform bieten.

Auktionen für gebrauchte Baumaschinen bieten Käufern die Möglichkeit, hochwertige Maschinen zu erwerben, oft zu wettbewerbsfähigen Preisen. Es ist jedoch wichtig, gründliche Recherchen durchzuführen und die Maschinen vor dem Bieten sorgfältig zu inspizieren, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen entsprechen und in gutem Zustand sind.

Krane und Spezialtechnik begutachten

Zeitwert-Gutachten für große Krane und SPMT

Vor einiger Zeit hatten wir eine sehr interessante Anfrage. Der Windkraftanlagenbauer Enercon fragte, ob wir große Krane und zusätzlich sogenannte SPMT-Technik bewerten könnten oder wer da als Gutachter geeignet wäre.

Die Antwort unseres Inhabers lautete: Wenn man den Neupreis eines Investitionsgutes kennt, den Zustand einschätzen kann und einige Interessenten oder Händler für solche Maschinen und Fahrzeuge kennt, kann ein professioneller Gutachter prinzipiell jedes Gerät bewerten.

Demag CC 2800 bei der Begutachtung
Gutachter am Kran Demag CC2800 der Enercon AG

Gutachter für Spezialtechnik

Die Kommunikation unseres Chefs mit den Verantwortlichen bei Enercon mündete in einem Auftrag zur Zeitwert-Begutachtung des CC2800, eines Liebherr LTR 11200 Raupenkranes sowie einer kleinen Flotte von selbst-fahrenden Tiefladeeinheiten, sogenannten SPMT’s. Durch gute Beziehungen zu einem Mitarbeiter von Scheuerle und zu Akteuren im Handel mit Gebrauchtkranen konnten wir eine sichere Analyse der Zeitwerte anbieten. Enercon war sehr zufrieden und es kamen Folgeaufträge.

Benötigen Sie einen Gutachter für Krane?

Falls Sie Zeitwerte von großen Kranen oder den Zustand von Gebrauchtkranen benötigen, sind Sie hier richtig. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Stationäre Anlagen im Steinbruch bewerten

Auch die Bewertung und Begutachtung von stationären Anlagen in Steinbrüchen oder im Allgemeinen in Anlagen der Gewinnungsindustrie ist nicht jedermanns Sache. Der normale Gutachter ist mit solchen Anlagen sehr oft überfordert. Es sind keine normalen Baumaschinen und Gutachter aus dem KFZ-, oder Landmaschinen-Bereich verstehen die Anlagen überhaupt nicht. Verschleißbilder und Probleme in der Struktur werden nicht erkannt. Wir haben Erfahrungen mit Bewertungen und Begutachtungen von stationären Anlagen wie zum Beispiel Brecheranlagen, Siebanlagen oder Förderbandanlagen. Vor einiger Zeit haben wir alle mobilen und stationären Anlagen der Firma Hartsteinwerke Burgk KG begutachtet und bewertet. Dies war erforderlich, da eine Lösung des Unternehmens von der Basalt AG erforderlich wurde.

Baumaschinen-Techniker Bayern?

Bist Du selbstständig als Baumaschinen-Techniker?

Wir haben gelegentliche Jobs zu vergeben für selbstständige Baumaschinen-Schrauber. Mevas sucht Unterstützung bei der Inspektion des Zustandes von gebrauchten Baumaschinen in Bayern. Dabei fährst Du zur Maschine beim Händler oder auf die Baustelle, machst Fotos, einen Funktionstest und füllst unsere Checkliste Baumaschinen aus. Wenn Du in Niederbayern, Oberbayern oder Franken beheimatet bist und gelegentliche Zusatzaufträge suchst, freuen wir uns über Deine Nachricht. Am liebsten arbeiten wir mit Mechanikern, Baumaschinen-Monteuren oder Technikern aus dem Bereich Landmaschinen, Nutzfahrzeuge und Baumaschinen zusammen. Unsere Berichte sind normalerweise in Englischer Sprache. Wir haben jedoch auch eine deutsche Version.

CAT 215D Hydraulikbagger
Oldtimer, CAT 215D

Baumaschinen-Gutachten in Österreich

Wir bedienen auch immer wieder Kunden in Österreich mit unseren Dienstleistungen. Meistens handelt es sich dabei um überregional tätige Konzerne und Betriebe. In Österreich besichtigen wir regelmäßig für ausländische Käufer die Gebrauchtmaschinen vor dem Kauf. Die Kunden möchten gerne wissen, ob sie in Österreich Gebrauchtmaschinen guter Qualität kaufen können. Auf der anderen Seite erstellen wir auch für Kunden in Österreich Gutachten zum Zeitwert oder zum Zustand von Baumaschinen. Je nach Art des Projekts entsenden wir entweder einen Techniker aus Bayern oder Österreich, oder der Sachverständige aus Deutschland fährt selbst zur Besichtigung der Maschine vor Ort. Für komplexe Projekte oder wenn es um Gerichtsgutachten geht, arbeiten wir mit einem vereidigten Sachverständigen in Österreich zusammen. MEVAS begutachtet Baumaschinen international und unabhängig seit dem Jahr 2006.

Gerichtsgutachten Baumaschinen

Gelegentlich werden wir auch von einem Gericht mit der Erstellung eines Gutachtens für Baumaschinen beauftragt. Dabei ist zu beachten, dass es bei der Ausfertigung eines Gutachtens für das Gericht auf der einen Seite und für ein privates Gutachten auf der anderen Seite deutliche Unterschiede gibt. Als privates Gutachten wird dabei ein Gutachten von einem Auftraggeber außerhalb der Gerichtsbarkeit bezeichnet. Das kann also z.B. ein Unternehmer sein. Dieser benötigt das Gutachten in erster Linie, um eine außergerichtliche Einigung zu erreichen oder Zeitwerte und Reparaturkosten einer Maschine unabhängig ermitteln zu lassen. Die formalen Anforderungen an ein Gutachten sind in diesem Falle deutlich einfacher. Es können z.B. viele fachspezifische Ausdrücke ohne gesonderte Erläuterung verwendet werden, welche trotzdem alle Beteiligten verstehen werden.

Gutachten für das Gericht
Beispiel Gerichtsgutachten

Privatgutachten vs Gerichtsgutachten

Bei einem Gerichtsgutachten müssen alle Erklärungen und Details so dargestellt werden, dass auch der technische Laie den Inhalt des Gutachtens nachvollziehen kann. Bei gerichtlichen Gutachten werden sehr viele formale Anforderungen an den Sachverständigen gestellt. Das Gutachten muss etwa in 5-facher Ausfertigung, mit Deckblatt und Zusammenfassungen gedruckt und geheftet werden. Oft werden auch noch ausgedruckte Bilder verlangt. Es ist deutlich zu merken, dass die Justiz noch nicht im digitalen Zeitalter angekommen ist. Meistens werden kilo-schwere Gerichtsakten per Paket versendet. Termine werden teilweise noch über das Fax vereinbart. (Für die Jüngeren Leser: Das sind sozusagen zwei Kopierer, welche über eine sehr lange Telefonleitung aus Kupferkabel miteinander verbunden sind). Ein weiterer Faktor sind die Kosten und der Aufwand für eine öffentliche Bestellung und Vereidigung. Aus vorgenannten Gründen haben wir bisher auf eine öffentliche Bestellung als Sachverständige verzichtet. Als solcher wäre unser Gutachter nämlich außerdem verpflichtet, für das Gericht zu arbeiten.

Fazit Prozessgutachten für das Gericht

Wir werden für Gerichte und Rechtsanwälte nur auf besondere Anforderung tätig und wenn der Richter oder die Prozessbeteiligten nicht auf einem öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen bestehen. Unser Interesse am Bedrucken und Abheften von Papier ist limitiert. Und die Auseinandersetzung mit Rechtsanwälten und die Verteidigung eines Gutachtens vor Gericht macht auch nicht wirklich Spaß. Trotzdem, wenn es notwendig ist und es sich um ein spannendes Projekt im Bereich Baumaschinen handelt, erstellen wir auch Gerichtsgutachten.

Wie ist ein technisches Gutachten für die Gerichtsverhandlung strukturiert?

Ein technisches Gutachten für eine Gerichtsverhandlung sollte sorgfältig strukturiert sein, um den Anforderungen des Gerichts und der beteiligten Parteien gerecht zu werden. Hier ist eine typische Struktur für ein solches Gutachten:

  1. Titelseite:
  • Name des Gerichts
  • Aktenzeichen
  • Titel des Gutachtens
  • Name des Sachverständigen
  • Datum
  1. Inhaltsverzeichnis:
  • Eine Liste der Hauptabschnitte und Unterpunkte mit Seitenzahlen, um die Navigation im Gutachten zu erleichtern.
  1. Einleitung:
  • Kurze Einführung in den Fall und die Rolle des Sachverständigen.
  • Erklärung des Untersuchungsauftrags und des Untersuchungszeitraums.
  1. Sachverständiger:
  • Angaben zur Qualifikation des Sachverständigen, einschließlich Berufserfahrung, Ausbildung und Zertifizierungen.
  1. Fragestellung:
  • Klare Formulierung der vom Gericht gestellten Fragen oder des Untersuchungsauftrags.
  1. Rechtliche Grundlagen:
  • Darlegung der relevanten Gesetze, Vorschriften und Normen, die für den Fall von Bedeutung sind.
  1. Untersuchungsmethoden:
  • Beschreibung der verwendeten Untersuchungsmethoden und -techniken.
  • Erläuterung der Datenerfassung und -analyse.
  1. Fakten und Ergebnisse:
  • Darstellung der Fakten und Ergebnisse der Untersuchung in chronologischer Reihenfolge.
  • Verwendung von Grafiken, Tabellen und Bildern, um die Ergebnisse zu veranschaulichen.
  1. Analyse:
  • Interpretation der Ergebnisse im Kontext der gestellten Fragen.
  • Beantwortung der Fragen des Gerichts auf der Grundlage der Fakten und Untersuchungsergebnisse.
  1. Schlussfolgerungen:
    • Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse und Schlussfolgerungen.
    • Klare und präzise Beantwortung der gestellten Fragen.
  2. Empfehlungen:
    • Falls erforderlich, Empfehlungen für Maßnahmen oder Schritte, die aufgrund der Untersuchungsergebnisse ergriffen werden sollten.
  3. Anhänge:
    • Unterlagen, die im Verlauf der Untersuchung gesammelt wurden, wie Fotos, Zeugenaussagen, technische Zeichnungen usw.
  4. Literaturverzeichnis:
    • Eine Liste der verwendeten Quellen, Gesetze, Normen und wissenschaftliche Arbeiten.
  5. Erklärung und Haftungsausschluss:
    • Eine Erklärung des Sachverständigen, dass das Gutachten in Übereinstimmung mit den geltenden Regeln und Standards erstellt wurde.
    • Ein Haftungsausschluss, der die Grenzen der Expertenmeinung und Verantwortung des Sachverständigen festlegt.
  6. Schlussbemerkungen:
    • Eine Zusammenfassung des Gutachtens und eventuell zusätzliche Bemerkungen des Sachverständigen.

Es ist wichtig, dass das Gutachten präzise, objektiv und gut strukturiert ist, um den Anforderungen des Gerichts und der beteiligten Parteien gerecht zu werden. Der Sachverständige sollte sich an die relevanten Gesetze und Vorschriften halten und die Untersuchung sorgfältig dokumentieren.

Baumaschinen-Gutachten-online bestellen

Baumaschine online begutachten lassen

Es gibt Fälle, in welchen es nicht notwendig ist, dass ein Baumaschinen-Gutachter zur Maschine kommt und diese vor Ort begutachtet. Klar ist, falls es um rechtliche Auseinandersetzungen geht oder ein Streitfall existiert, dann muss der Gutachter für eine Baumaschine diese selber besichtigen. Es gibt jedoch einige Gelegenheiten, bei welchen es genügt, wenn dem Gutachter Bilder und Maschinendaten online zur Verfügung gestellt werden. Aus diesen Daten kann der Sachverständige den Zeitwert der Maschine berechnen.

Was kostet ein Baumaschinen-Gutachten

Diese Art von Online-Gutachten, anhand Ihrer Daten, erstellen wir schon für maximal 100-150€ (netto) pro Maschine. Sie erhalten ein Anschreiben auf unserem Briefkopf. Dabei werden die individuellen Daten Ihrer Maschine wie Baujahr, Betriebsstunden und spezielle Ausrüstung ebenso beachtet wie die Marktlage und die Nachfrage. Für mehrere Maschinen der gleichen Bauart gibt es Rabatt 😉

Mevas-Flyer Baumaschinen-Gutachten

Preis für Maschinenverkauf festlegen

Falls Sie sich unsicher sind, welchen Wert sie beim Verkauf einer Maschine ansetzen sollen, genügt oft ein online Gutachten. Das gleiche gilt beim Einkauf einer Maschine. Sie sind sich unsicher, ob der angebotene Preis realistisch ist? Lassen Sie die Maschine online bewerten. Das Expertenteam von Mevas-Baumaschinengutachten verfügt über die notwendigen Werkzeuge, um eine Maschine sicher zu bewerten. Es fließen der Gesamtzustand, das Baujahr und die Betriebsstunden in die Bewertung ein.

Checkliste für Baumaschinen

Prüfliste für Baumaschinen

In regelmäßigen Abständen taucht die Frage nach Checklisten für Baumaschinen auf. Dabei ist es für eine Prüfliste Baumaschinen wichtig zu wissen, für welchen Zweck diese benötigt wird. Wird ein Dokument für eine sogenannte UVV-Prüfung oder eine Sachkundigenprüfung nach BGV benötigt? Oder ist man auf der Suche nach einer Checkliste für den Gebrauchtmaschinen-Kauf? Soll eine Prüfung nach DGUV erfolgen? Oder ist eine Prüfung nach BetrSichV / BGR 500 erforderlich?

Kostenlose Prüfliste Baumaschinen

Der Suchende in Google & Co. ist in der Regel auf der Suche nach einem kostenlosen Dokument. Man hat sich als Internet-Nutzer daran gewöhnt, dass alle möglichen Daten und Formulare irgendwo kostenlos herunter geladen werden können. Dabei wird gerne vergessen, dass auch in jeder Form von Formularen eine Menge Wissen und Arbeitszeit steckt. Die coolsten Typen sind jene, die sich ein Formular herunterladen möchten, dazu ein paar Sticker bei eBay kaufen und fertig ist die selbst gemachte UVV-Prüfung für den Minibagger.

kostenlose Checkliste-Baumaschinen
Prüfliste für Baumaschine

Welche Prüflisten für Baumaschinen haben wir?

Mevas-Baumaschinengutachten ist ein Sachverständigenbüro und prüft überwiegend gebrauchte Baumaschinen für Käufer aus aller Welt. Für jeden Maschinentyp, sei es ein Bagger, Radlader, Planierraupe, Dumper oder Brecheranlage haben wir eine spezielle Checkliste. Und das in mehreren Sprachen. Die Inspektoren können so bei der Prüfung systematisch durch alle Baugruppen gehen und es ist sichergestellt, dass nichts vergessen wird.

Baugeräteliste kostenlos

Wo kann man die berühmte Baugeräteliste kostenlos herunterladen? Es trifft das Gleiche zu, wie vorab schon für Baumaschinen-Prüflisten gesagt. Organisationen haben hunderte Stunden Arbeit in die Erstellung eines Baugerätekataloges gesteckt. Warum sollte dieser irgendwo kostenlos zum Herunterladen bereitstehen? Beim Bauverlag kostet diese Liste brutto 277 €. Dieser Preis ist ein Ausdruck für das Volumen des Inhaltes. 15.000 Datensätze mit Baugeräten und Gerätearten, Maschinengrößen und technischen Daten sind enthalten.

Warum gibt es diesen Blog-Beitrag?

Wenn es hier keine kostenlosen UVV-Prüflisten für Baumaschinen und keine kostenlose BGL gibt, wofür ist dann dieser Blog-Beitrag überhaupt geschrieben worden? Lass es mich erklären: Google merkt sich, was gesucht wurde und registriert, welches Ergebnis dem Nutzer als relevant erschien. Dann wird mit einem Cookie verfolgt, wohin er im Ergebnis der Suche gegangen ist. Noch interessanter für Google die Zeit, welcher der User auf der Ergebnisseite verbracht hat und wohin diese verlassen wurde. Das heißt, falls Sie bis hierher gelesen haben und dafür zwei Minuten auf den Seiten von Mevas-Baumaschinengutachten verbracht haben, wird unsere Seite als relevant eingestuft. Wir haben also Ihr Interesse für kostenlose Produkte oder Dokumente für eine (fast kostenlose) Verbesserung unseres Rankings in den Suchergebnissen genutzt. Und Sie haben mit Ihren Daten und Ihrer Zeit dafür bezahlt. Sorry, so läuft das mit Google und wenn man Dinge kostenfrei haben möchte.

Allgemeiner Inhalt einer Baumaschinen Prüfliste

Eine Prüfliste für Baumaschinen ist ein Dokument, das von Baumaschinenbetreibern oder -inspektoren verwendet wird, um sicherzustellen, dass eine Baumaschine in sicherem und betriebsbereitem Zustand ist, bevor sie in Betrieb genommen wird. Die Prüfliste dient dazu, sicherzustellen, dass die Maschine ordnungsgemäß gewartet wurde und keine Mängel aufweist, die die Sicherheit gefährden könnten. Sie wird in der Regel vor Beginn eines Arbeitstages oder einer Baumaschinenoperation verwendet. Hier sind einige wichtige Verwendungszwecke und Elemente einer typischen Prüfliste für Baumaschinen:

Verwendungszwecke:

  1. Sicherheit: Die Prüfliste dient in erster Linie dazu, sicherzustellen, dass die Baumaschine sicher betrieben werden kann, ohne Risiken für die Gesundheit und Sicherheit der Bediener oder anderer Personen.
  2. Gesetzliche Anforderungen: In vielen Ländern und Rechtsgebieten gibt es Vorschriften, die vorschreiben, dass Baumaschinen vor jeder Verwendung überprüft und gewartet werden müssen.
  3. Verlängerung der Lebensdauer: Regelmäßige Überprüfungen und Wartungsarbeiten können die Lebensdauer der Baumaschine verlängern und kostspielige Reparaturen oder Ausfallzeiten verhindern.

Elemente einer typischen Prüfliste für Baumaschinen:

Eine Prüfliste für Baumaschinen kann je nach Art und Größe der Maschine variieren, enthält jedoch oft folgende Elemente:

  1. Allgemeine Informationen:
  • Datum der Überprüfung
  • Maschinentyp und Modell
  • Betriebsstunden
  1. Motor und Antriebssystem:
  • Überprüfung auf Leckagen
  • Kontrolle des Ölstands und der Kühlflüssigkeit
  • Überprüfung des Luftfilters
  1. Hydrauliksystem:
  • Prüfung auf Undichtigkeiten oder Beschädigungen von Schläuchen und Verbindungen
  • Überprüfung des Hydrauliköls und des Drucks
  1. Elektrik und Beleuchtung:
  • Funktionstest der Beleuchtung (Scheinwerfer, Rücklichter, Blinker)
  • Überprüfung der Batterie und der Elektroverkabelung
  1. Fahrwerk und Räder:
  • Zustand der Reifen oder Raupenbänder
  • Schmierung von Gelenken und Lagern
  1. Bedienelemente und Sicherheitsausrüstung:
  • Funktionsprüfung von Hebevorrichtungen, Bremsen und Lenkung
  • Überprüfung der Sicherheitsgurte und anderer Schutzausrüstung
  1. Hilfsmittel und Anbaugeräte:
  • Überprüfung der Anbaugeräte und deren ordnungsgemäße Funktion
  1. Dokumentation:
  • Dokumentation von Mängeln oder Problemen
  • Unterschrift des Bedieners oder Inspektors

Die Prüfliste hilft dabei, Mängel und Probleme frühzeitig zu erkennen und zu beheben, bevor die Baumaschine in Betrieb genommen wird. Dadurch wird die Sicherheit gewährleistet, und die Maschine bleibt in gutem Zustand und einsatzbereit.

ECM Caterpillar Baumaschinen auslesen

Was ist ein ECM oder ECU einer Baumaschine?

Ein Baumaschinen-ECM (Electronic Control Module) ist eine elektronische Steuereinheit, die in Baumaschinen wie Baggern, Radladern, Planierraupen und anderen schweren Geräten verwendet wird. Das ECM ist dafür verantwortlich, verschiedene elektrische und elektronische Systeme der Maschine zu überwachen und zu steuern. Bei einigen Herstellern nennt man es auch ECU (Electronic Control Unit)

ECM oder ECU im Motorraum eines Caterpillar-Baggers
ECM im Caterpillar-Bagger

Wer kann CAT-Bordcomputer auslesen?

Normalerweise würde man für die Fehleranalyse oder das Auslesen der Betriebsstunden einer Caterpillar-Maschine oder einer Recycling-Anlage mit CAT-Motor den Service von Zeppelin-Baumaschinen bestellen. Es soll jedoch Fälle geben, in denen der Techniker von Zeppelin für eine Fehlerdiagnose nicht erwünscht ist. Das kann aus Gründen des Wettbewerbs sein, oder weil man sich im Rechtsstreit mit dem Caterpillar-Händler befindet.

Auslesen eines Bordcomputers am Bagger

Gut zu wissen, dass es Alternativen gibt. Da wir von Mevas-Baumaschinen-Gutachten für verschiedene internationale CAT-Serviceorganisationen als Dienstleister tätig sind, haben wir die Tools und Möglichkeiten bei Ihnen das ECM oder die ECU der CAT-Baumaschine auszulesen. Diesen Service bieten wir in Deutschland und weiteren Ländern an.

Betriebsstunden verrifizieren

Falls der Verdacht besteht, dass die Betriebsstunden einer CAT-Maschine manipuliert wurden kann der Download eines sogenannten PSR helfen, die wahrhaftigen Betriebsstunden zu erkennen. Unsere Spezialisten kommen zu Ihnen, lesen den Bordcomputer aus und analysieren gemeinsam mit Ihnen die Daten. Dies kann zur Beweissicherung oder zur Fehleranalyse genutzt werden.

Volvo-Baumaschinen auslesen

Bei Maschinen von Volvo CE können wir diese Leistung für ältere Maschinen anbieten. Es wird ein sogenannter Matris-Report erstellt.

Gutachter an einer Volvo-Baumaschine

Übrigens, wir verfügen auch über das neuere 14-polige Diagnosekabel für jüngere CAT-Maschinen.

Wer ist eigentlich Mevas France?

MEVAS France ist ein deutsches Inspektionsunternehmen für gebrauchte Baumaschinen. Wir unterhalten auch ein Büro mit vier Inspektoren in Frankreich. Unsere Techniker können in Frankreich und anderen Ländern den Zustand von gebrauchten Maschinen feststellen und dokumentieren. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Inspektion von Baumaschinen und Mobilkranen aus zweiter Hand. Daneben erstellen wir auch Bewertungen für Baumaschinen und andere Geräte, welche auf der Baustelle genutzt werden. Wir können sowohl einzelne Maschinen als auch komplette Fuhrparks bewerten. Unsere Techniker sind in ganz Frankreich verfügbar. Frankreich ist ziemlich groß, so dass oft eine Reise notwendig ist. Bei Bedarf erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot zur Inspektion von Maschinen. Nicht verwechselt werden darf das Inspektionsunternehmen MEVAS mit einem Handelsunternehmen in Frankreich welches sich entschlossen hat, unseren Namen für seine Aktivitäten zu benutzen. Um es ganz klar zu sagen, wir handeln nicht mit Maschinen, wir empfangen keine Kommissionen, wir vermitteln keine Handelsgeschäfte und wir sprechen nicht über Maschinen, die wir irgendwo besichtigt haben.